Stein und Wein

Das Projekt Stein und Wein.

Stein und Wein.

„Stein und Wein“ ist ein Projekt verschiedener Behörden, Institutionen, den Weinbauverbänden und Gebietsweinwerbungen sowie zahlreichen Winzern, das sich in enger Zusammenarbeit mit dem Thema Terroir, insbesondere mit dem Boden, befasst.

Unter dem Begriff Terroir werden neben der Arbeit des Winzers auch die natürlichen Faktoren wie Geländeklima, Relief sowie Boden und Ausgangsgestein zusammengefasst, die eine Weinlage kennzeichnen und Einfluss auf die Qualität und Geschmack des Weines nehmen.

Seit 2005 wurden im Rahmen von Aktivitäten rund um das Thema „Stein und Wein“ von Terra Imago nahezu über 800 Bodenprofile von nahezu 300 Standorten aus verschiedenen Weinbauregionen Deutschlands sowie des benachbarten Auslandes erstellt.

Das Bild vom Boden.

Die oberen Bereiche der Erdkruste offenbaren ein großes Spektrum an Gesteins- und Bodenschichten, in denen sich die Landschafts- und Klimaentwicklung von vor Millionen Jahren bis heute widerspiegelt. Ein Bodenprofil repräsentiert somit auf kleinem Raum Jahrtausende bis Jahrmillionen währende Prozesse der Geologie und Bodenentwicklung und vermittelt dem Betrachter auf eindrucksvolle Weise seine Einmaligkeit, Vielfalt, Dynamik und Schönheit.

Mit Hilfe eines speziellen Präparationsverfahrens können diese Zeugnisse der Erdgeschichte geborgen und konserviert werden.

Beim Betrachten und Erläutern dieser Bodenprofile erschließen sich die Standorteigenschaften (Mineralität, Wasserspeichervermögen, Erwärmbarkeit etc.) der Rebhänge, die dem Wein zu seiner Individualität verhelfen.

Für Werbung und Interior-Design.

Die Bodenprofile eignen sich in vielfältiger Weise zur Darstellung der geologisch-bodenkundlichen Verhältnisse des Standortes und somit auch im weitesten Sinne des jeweiligen Terroirs.

Die Bodenprofile können zu Werbezwecken bei diversen Veranstaltungen u. a. auf Weinmessen, zu dekorativen Zwecken (als Wandbilder oder in Glastische integriert) in Verkaufsräumen oder Vinotheken eingesetzt werden. Kleine Bodenprofile im DIN A4 oder DIN A5 Format eignen sich auch gerahmt als außergewöhnliche Präsente für Kunden und Geschäftspartner.

Anforderung an die Geländestandorte.

Die Herstellung von Boden- und Lockergesteinsprofilen erfolgt an nahezu senkrechten, 70- 80° steilen Anschnitten von Boden- bzw. Gesteinsschichten. Dies können Weg- oder Straßenböschungen, Kies-, Sand oder Tongruben oder wie in den Weinbergen häufiger der Fall selbstgegrabene „Profilgruben” sein.

Da für die Profilherstellung zahlreiche Materialien benötigt werden, sollten die Profilgruben bzw. Schürfen wenn möglich mit Fahrzeugen erreichbar sein. Ferner sollten die Profilgruben über einen Zeitraum von mindestens einer Woche offen bleiben. Die Grube muss an der Sohle mindestens 1 Meter breit und begehbar sein. Die Tiefe richtet sich nach den örtlichen Bodenverhältnissen (maximal 1,8 m tief; meist 1,0 – 1,4 m). Die Grube sollte gegebenenfalls durch Planen oder ähnliches gegen Niederschlag geschützt werden.

Haben Sie Interesse an einem Bodenprofil Ihres Bodens?
Telefon +49 228 748568 | mv@terraimago.de

Auszug bisheriger Projekte.

  • Stein und Wein – Weinbergsböden in Rheinland-Pfalz  (2005 – jetzt)
    Zur Website
  • Terroir Moselle (2011 – jetzt)
    Im Jahr 2011 gestarteten, länderübergreifenden EU-Projekt „Terroir Moselle“ werden die Themen Weinbau und Weinkulturlandschaften der drei beteiligten Moselanrainerstaaten Frankreich, Luxemburg und Deutschland für eine gemeinsame Vermarktungsstrategie aufbereitet.
    Zur Website
  • Terroir an Mosel, Saar und Ruwer“
    Zur Website
  • WeinKulturLandschaftMosel Valwiger Herrenberg
    Zur Website
  • Weinerlebnisweg Oberer Rheingau
    Zur Website
  • Stein und Wein – Die Weinbergsböden Kallstadts
    Zur Website
  • Selztal-Terroir-Route (Weinwanderweg)
    Zur Website
  • Life plus Projekt: Wälder, Wiesen, wundervoll – der Steigerwaldrand bei Iphofen und Markt Einersheim; Wiederherstellung einer traditionell strukturierten Weinbergsfläche
    Zur Website
  • Weinbruch Kastanienbusch – Geologisch-ökologischer WeinLehrpfad
    Zur Website

Besuchen Sie mein Atelier in Bornheim. Hier entlang.